"Tölt in Harmony"-Kurs mit Doro
23.11.2015

Wir haben uns entschlossen, im Dezember nochmals einen Wochenendkurs anzubieten. Doro wird den Kurs zu dem spannenden Thema "Tölt in Harmony" halten. Wer davon noch nichts gehört hat, erfährt mehr nach dem Klick. Dieses interessante Prüfungskonzept richtet sich an alle Reiter, die nach Alternativen zu den klassischen Ovalbahnprüfungen suchen oder einfach nur nach Abwechslung im Training mit ihrem Pferd.

Was ist Tölt in Harmony?<br><br> Eigentlich heißt diese Prüfung „Töltfimi“ und wurde vom legendären und leider verstorbenen Reynir Adalsteinsson ins Leben gerufen. Die Idee dahinter: eine neue, pferdefreundliche Prüfung, die neue Ansprüche an Reiter und Pferd stellt. Aus der Idee haben Jens Einarsson (Chefredakteur des isländischen „Hestabladid“) , der Ausbilder Benedikt Lindal und Trausti Þór Guðmundsson tatsächlich eine neue Prüfung entwickelt, die in der Halle geritten wird und Volten/einen Zirkel reiten im Tölt sowie Verstärken des Tempos auf einer Linie in der Hallenmitte beinhaltet. Während in Level 1 der Zirkel noch relativ groß ist, werden in Level 2 kleinere Volten daraus. Das Tempo ist dabei beliebig und man darf seine Musik mitbringen, zu der man reitet. Das hört sich alles sehr einfach an, die Herausforderung aber ist, das Pferd ohne Bande an der Seite entlang der virtuellen der Linie laufen zu lassen und im Zirkel bzw. bei der Volte nicht zum Rollen bringen. <div align="center"><img src="http://www.islandpferde-etzenberg.de/pic/news/2015/doro_tih.jpg" border="0"></div>







Letzte Meldungen:

Pferdewirt Nummer 2
Neue Pferdewirtin
Training mit den BayernK...
Idylle pur
Nonni von Etzenberg
Vater und Sohn
Reitplatzaktion
Futter 2020
Impressionen von der Wei...
Fohlen 2020


Archiv:

Ältere Nachrichten